Download e-book for kindle: Analgetika Antinozizeptiva Adjuvanzien: Handbuch für die by Herman H. Waldvogel, K.A. Lehmann

By Herman H. Waldvogel, K.A. Lehmann

ISBN-10: 3642976492

ISBN-13: 9783642976490

ISBN-10: 3642976506

ISBN-13: 9783642976506

Wer Schmerz behandeln will, muß ihn zuerst verstehen - ein Leitsatz, dem dieses Buch von den Grundlagen bis zur Praxis konsequent folgt. Ausgezeichnet strukturiert, bietet es einen leichten Zugang zu den praxisrelevanten Informationen aus der modernen Schmerzforschung und Schmerzklinik. Die aktuellen Therapiestrategien werden durch Hinweise und Ratschläge für die tägliche Praxis ergänzt.

- Ein universelles Nachschlagewerk für Ärzte und Apotheker
- Berücksichtigung aller klinischen Fachgebiete
- Brückenschlag zwischen aktuellen Forschungsergebnissen und der täglichen Schmerzpraxis
- Mit Lexikon und Glossar
- Übersichtlich strukturierte CD-ROM mit Literatur zum Buch

Show description

Read Online or Download Analgetika Antinozizeptiva Adjuvanzien: Handbuch für die Schmerzpraxis PDF

Similar german_8 books

Read e-book online Über legitime Herrschaft: Grundlagen der Legitimitätstheorie PDF

​Dieses Buch geht der Frage nach, unter welchen Bedingungen Herrschaft als rechtmäßig anerkannt wird. Es bietet eine Einführung in assorted Ansätze der Legitimitätstheorie und erarbeitet den Wandel des Legitimitätsverständnisses über die Jahrhunderte. Dabei werden unter anderem Legitimitätskonzepte nach Jean Bodin, Thomas Hobbes, John Lock und Jean Jacques Rousseau beschrieben.

Additional info for Analgetika Antinozizeptiva Adjuvanzien: Handbuch für die Schmerzpraxis

Sample text

Die Angst mag sogar eine in dies em Moment ungeschickte willentliche Fluchtreaktion - wie das blitzschnelle Wegziehen der Hand im dummen Moment - begiinstigen; der kleine Einstich wird momentan unverhaltnismaBig schmerzhaft und unangenehm empfunden. Das Umgekehrte kann jedoch genauso vorkommen: psychischer StreB kann Schmerzen verringern helfen, wie dies der Anasthesist Beecher wiihrend seiner Fronterfahrung aufgezeichnet hat. Bei StreBsituationen konnen im Plasma erhOhte Bioliganden wie ACTH und ~ ~-Endorphin (die notabene aus dem gleichen Prakursormolekiil stammen) festgestellt werden: offenbar kann psychischer StreB das antinozizeptive System aktivieren.

1m Tierversuch kann die Gabe von Morphin nicht nur die postoperative Phase analgetisch und streBarmer bzw. antinozizeptiv beeinflussen (signiflkante Unterschiede in bezug auf postoperative FreBgewohnheit, Korperhaltung, Korperbewegungen, Reaktionen auf externe Reize etc. gegeniiber Tieren ohne Morphin). Gleichzeitig wies die durch Morphin geschiitzte Gruppe auch ein signiflkant kleineres Tumorwachstum bzw. Metastasierung gegeniiber der morphinfreien Kontrollgruppe auf (Page et al. 1993). Hermann Ebbinghaus (1850-1909) stellte die Regel auf, daB bereits eine geringfugige Zunahme des Lernstoffes eine betrachtliche Erhohung der fur das Behalten notwendigen Wiederholungen erfordert.

Eine annahernde Erfassung dieser Komponenten wird durch die ~ multidimensionalen Schmerzmessungen versucht. Einfiihrung 23 Noxische Reize sensorisch • diskriminative Charakterisierung emotionale Bewertung kognHive Beurteilung ..... } I:! "E 1i Ul verbal· subjektive AuBerungen } motorische Reaklionen ~ vegetative Reaktionen Abb. A 5. Die Komponenten des Schmerzes und die Dimensionen der Schmerzaufierung Subjektive Algesimetrie Die friihe subjektive Algesimetrie maB die Schmerzschwelle oder diejenige Reizstarke, bei der beim Probanden eine Schmerzsensation auftrat.

Download PDF sample

Analgetika Antinozizeptiva Adjuvanzien: Handbuch für die Schmerzpraxis by Herman H. Waldvogel, K.A. Lehmann


by David
4.1

Rated 4.28 of 5 – based on 5 votes