New PDF release: Hämodialyse und Peritonealdialyse

By P. Dittrich, H. J. Gurland, M. Kessel, M.-A. Massini, E. Wetzels (auth.), E. Wetzels (eds.)

ISBN-10: 3662001225

ISBN-13: 9783662001226

ISBN-10: 3662001233

ISBN-13: 9783662001233

Show description

Read Online or Download Hämodialyse und Peritonealdialyse PDF

Similar german_8 books

Read e-book online Über legitime Herrschaft: Grundlagen der Legitimitätstheorie PDF

​Dieses Buch geht der Frage nach, unter welchen Bedingungen Herrschaft als rechtmäßig anerkannt wird. Es bietet eine Einführung in varied Ansätze der Legitimitätstheorie und erarbeitet den Wandel des Legitimitätsverständnisses über die Jahrhunderte. Dabei werden unter anderem Legitimitätskonzepte nach Jean Bodin, Thomas Hobbes, John Lock und Jean Jacques Rousseau beschrieben.

Extra resources for Hämodialyse und Peritonealdialyse

Example text

BLUEMLE [175, 179] entwickelte einen weiteren Kleindialysator, dessen Prinzip ("tidal flow") auch von anderen Autoren aufgegriffen wurde (s. 97). Bei all diesen vielversprechenden Experimenten und Weiterentwicklungen darf nicht iibersehen werden, daB auch der ideale Dialysierapparat niehts nutzt, wenn er nieht an den Patienten angeschlossen werden kann. Die Verbindungen zum GefiiBsystem des Kranken ergeben Probleme eigener Art, an deren zufriedenstellender Losung vielerorts gearbeitet wird. Trotz aller technischen Verbesserungen gilt weiter unumschriinkt, was MERRILL [1205] so treffend formuliert hat: "The most important concept of all - that are entities, that can never be built into an artificial kidney: the experience, knowledge and common sense of the operator.

196). Seltener oder nur versuchsweise wurden an Stelle der Glucose Fructose [946, 947, 1000J, Saccharose [517J, Sorbit [1000, 2020J oder die nicht oder nur unter gewissen Bedingungen diffundierenden Substanzen Mannit [946, 947, 1140, 1437J. Dextran [812, 1249, 1263, 1620J. der Polyelektrolyt Carboxymethylcellulose [970J. Polyvinylalkohol [36J, Polyvinylpyrrolidon [517J, Gelatine [481, 506, 1479J, Gummi arabicum [36J, Kollidon [1620J, Amylum solubile [36J oder statt der Dialysierl6sung Ochsenblut und -serum verwendet [1205, 1263].

Uriimie ist demgegeniiber das Krankheitsbild, das als Folge der Anreicherung solcher Substanzen im Organismus resultiert. Uriimie ist zwar stets mit einer Azotiimie verbunden, nicht aber jede Azotiimie mit einer Uriimie. a) Harnstoff Der Harnstoff, das wesentlichste Endprodukt des EiweiB-Stoffwechsels, wird in der Leber gebildet. Die im Urin in 24 Std ausgeschiedene Harnstoffmenge, die von der mit der Nahrung zugefiihrten Stickstoffmenge, yom endogenen Proteinabbau und der Harnstoffsynthese abhiingig ist, betriigt beim Gesunden 12-30 g [18] und ziihlt fUr 85 % des im Urin ausgeschiedenen Stickstoffes [1612]' Durch Beschriinkung der zugefUhrten EiweiBmenge [501], deren Stickstoff zu 1/3 als Harnstoff ausgeschieden wird, und durch Verminderung des normalerweise 70 g/24 h betragenden endogenen EiweiBabbaues [552] durch reiehliche Kohlenhydratzufuhr [468, 1492] kann die Bildung von Harnstoff, bei Oligurie und Ausscheidung und Zufuhr verschiedener Substanzen 25 Anurie der Harnstoffanstieg im Serum, verringert werden.

Download PDF sample

Hämodialyse und Peritonealdialyse by P. Dittrich, H. J. Gurland, M. Kessel, M.-A. Massini, E. Wetzels (auth.), E. Wetzels (eds.)


by Anthony
4.3

Rated 4.37 of 5 – based on 4 votes